Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 14. November 2017, 17:01

CLS C218 Nachfolger fast ohne Tarnung

http://www.automobile-magazine.fr/scoops…sans-camouflage

Das sieht doch gar nicht schlecht aus, oder? Gefällt mir besser als der 218

mimsafreddi

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Wohnort: Wincheringen

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. November 2017, 09:20

Ich vermute mal, dass das Design den 219ern besser gefällt als den 218ern :)

3

Mittwoch, 15. November 2017, 16:42

Als 218er Fahrer gefällt er mir von der Linie her sehr gut. :thumbsup:
Erkenne da eine Mischung aus 219 und 218, nur das die Hamsterbacken halt weg sind.
Zu den Leuchten kann man ja derzeit noch nicht wirklich viel sagen.
Bin gespannt wie diese das Bild später vervollständigen.
Hoffentlich löst man sich ein wenig vom Familiengesicht zwecks besserer Unterscheidung.
Derzeit ist das echt übel... Ich sag nur C / E / S!

Jacky 8)

4

Mittwoch, 15. November 2017, 17:45

Sehr schwer zu sagen. Spontan, ja kommt dem 219er doch näher als der 218er.

Das fertige Auto muss man dann aber in einer "passenden" Farbe und mit Lack sehen.

Zitat

Hoffentlich löst man sich ein wenig vom Familiengesicht zwecks besserer Unterscheidung.


Das wäre wünschenswert, so wie es aber ausschaut tippe ich auf den Einheitsbrei wie gewohnt.

Von vorne kaum zu unterscheiden was es ist und von hinten typische C und E Klasse Coupe Heck.
Nicht dass das nicht schön ist, aber halt einfach zu normal und nichts eigenständiges.

Mir ist es jetzt schon öfters passiert, dass ich auf der Autobahn die linke Spur räumte weil da ein "schneller Audi, BMW oder Mercedes anrauschte von hinten.
Will ja denn Hubraum starken Renner Platz machen. Beim Überholen ist es dann so ein gepimter 1er BMW, irgend ein kleiner Audi welche ich eh nicht mehr auseinander halten kann oder eine unter motorisierte C Klasse mit AMG Kit. :)

Sir-Gulli

Meister

Beiträge: 1 854

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. November 2017, 21:15

Der Neue

Etwas zu bullig hinten. Die Leuchten empfinde ich wie sie jetzt wirken als etwas plump. Aber warten wir mal ab. Auf jeden FAll werde ich Ihn mir sehr genau ansehen. Langsam ist es Zeit sich einen neuen Wagen zu kaufen.

Insgesamt stimme ich Flashs Aussagen zu.

Gruss
Sir Gulli
Der den CLS f?hrt bis die Reparatur oder die Tankf?llung teurer als der Restwert ist.

6

Donnerstag, 16. November 2017, 05:21

Hoffentlich löst man sich ein wenig vom Familiengesicht zwecks besserer Unterscheidung. Derzeit ist das echt übel... Ich sag nur C / E / S!
So wie's ausschaut wird er eher ein SL-Gesicht bekommen als das der C/E/S Klasse. Hinten wird's wahrscheinlich ein Coupé Mix. Insgesamt scheint er wieder näher beim C219 zu sein, was mir gut gefällt. Ist natürlich Geschmackssache, aber mit der "Hamsterbacken-Ära" von CLS und E konnte ich mich nie anfreunden ...und MB offenbar auch nicht. Bei den W/S 212 E-Limo+Kombi Hochvolumenmodellen wurde das ja bereits zur 1. Modellpflege wieder weggebügelt.
Gruss Cirrus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cirrus« (16. November 2017, 14:00)


7

Donnerstag, 16. November 2017, 08:48

Hamsterbacken

genau, diese "komische" Sicke in der Hintertür hat mir noch nie gefallen, schön daß die weg ist. :thumbup:
MB CLS 500 Bj. 04/2007 mit BRC Gasanlage 5.5, 301 kW, Obsidianschwarz, Bluetooth, Adaptives Bremslicht blinkend, Akse Beifahrersitz, Zierelemente Designo Klavierlack schwarz, Leder exlusiv Designo sand einfarbig, Innenhimmel designo Alcantara anthrazit,Airmatic, Bi-Xenon, Distronic, Parktronic, Standheizung, ,Thermotronic, Comand, Harman Kardon, Linguatronic, , Heckdeckelfernschließung, Keyless-Go, Sonnenrollo el. für Heckfenster.

8

Donnerstag, 16. November 2017, 14:05

Die Leuchten empfinde ich wie sie jetzt wirken als etwas plump.


Ja, die Leuchten enttäuschen in der Tat etwas. Bis jetzt waren sie ja durchaus immer ein wenig besonders und haben sich von den üblichen Modellen doch abgehoben.

Aber schauen wir mal, wie es dann final aussieht.

9

Gestern, 19:30

Aber schauen wir mal, wie es dann final aussieht.

Na ja, lange müssen wir uns nicht mehr gedulden, Ende November wir er an der L.A. Motorshow bereits "enthüllt".
Gruss Cirrus

Ähnliche Themen