Comand APS Ersatz

  • Gibt es inzwischen gute Alternativen zum Comand APS (CLS 219 Baujahr 2004)? Wie hier berichtet, macht sich mein Comand manchmal selbstständig, schaltet sich aus oder spielt mal eine CD aus dem Wechsler, obwohl ich das nicht wollte.
    Und wenn schon wechseln, vielleicht gibt es ja was neues. Habe über das Dynavin N7 MBE gelesen, das hat aber 50 % schlechte Bewertungen.

  • Der Witz ist, was ich gerade bei Ebay gesehen habe. Da bietet ein Ingenieurbüro eine Reparatur des Comand APS an, dass eben genau den Fehler beseitigt, dass die Batterie ständig leer ist. Wer meinen anderen Thread kennt, der weiß, dass ich damit gerade auch Probleme habe, ständig ist meine neue Batterie leer.
    Ich werde die Werkstatt mal darauf ansetzen, als erstes zu prüfen, ob das Comand Schuld an meinem Batterieproblem ist. Dann würde ein Austausch gleich 2 Probleme lösen.

  • Habe nun das Dynavin N7 Pro MBE mit MOST Adapter drin. Erste Eindrücke: sehr guter Sound, gute Bedienbarkeit, Optik sowieso Spitze, da völlig dem Comand APS angepasst.
    Nachteil: kein Fading mehr. Ist für mich aber nicht von Bedeutung, da ich ja nicht hinten sitze. Hintere Lautsprecher werden nur schwach bedient. Balance geht natürlich. Jede Musikquelle ist einzeln Lautstärkemäßig einzustellen. Radioempfang sehr gut, DAB+ habe ich nicht, kann man aber ohne großen Aufwand nachrüsten. So schnell soll das analoge Radio aber auch nicht abgeschaltet werden. Mein Nachbar meckert nur ständig über DAB+, da er kaum Empfang hat.
    Das mitgelieferte Navisoftware ist auf einer SD Karte, die einen, der zwei Slots besetzt. Das erste Update ist kostenlos, weitere kosten um die 100 Euro. Nun gut, nicht so prickelnd, aber ich habe sowieso meist Google Maps im Einsatz.
    Freisprecheinrichtung ist sehr gut zu verstehen (wird ein neues Mikro verbaut, bei mir neben der Sonnenblende), Telefonmenu mit Kontakten usw. sehr gut. Zwei USB Anschlüsse sind vorhanden (1 im Ablagefach unter dem Gerät, 1 im Handschuhfach)
    Wenn man hier das Smartphone anschließt, kann man einige Apps des Phones benutzen (z.B. auch Google Maps), Ist noch besser beim iPhone. Die AUX Buchse im Handschuhfach ist tot. Habe mir einen Adapter von USB auf Klinke geholt und damit
    auch wieder einen Klinkeneingang im Handschuhfach. Die Cockpituhr lässt sich über ein eigenen Menupunkt mit der Uhrzeit des Dynavin synchronisieren. Das muss ziemlich neu sein, da dies auch der Monteur noch nicht wusste. Auch ich ging davon aus, dass die Uhr in Zukunft nach dem Mond geht. Die Rückfahrkamera hat ein sehr gutes Bild mit Abstandsmarkierungen (grün/gelb/rot). Überraschend war auch noch, dass das CD Wechsler Fach noch auf Knopfdruck aufgeht. Der CD Wechsler ist aber natürlich nicht mehr angeschlossen. Wäre für Bastler bestimmt ein gutes Geheimfach oder so.
    Gerät mit internem 32 GB Speicher und Straßenansage beim Navi, mit Rückfahrkamera incl MOST Adapter (muss bei H & K Anlagen rein) und kompletten Einbau (150.- €) insges. 1060.- €.
    Service sehr gut, hatte im Audiomenu den Scroll Balken nicht gesehen und daher keinen Verstärker ausgewählt, wodurch kaum was zu hören war. War sofort jemand am Telefon und hat mit mir live die Einstellungen gemacht.
    Nun muss der Alltagstest erfolgen, erst dann kann man wohl sagen, ob es eine gute Entscheidung war...

  • Quote

    Steht oben...1060 Euro incl. Einbau



    Sorry überlesen.


    Interessanter Preis. Wenn ich mich richtig erinnere kostet ein neu aufgebautes NTG -1 bei Mercedes um die 3'000 rum und hat dann immer noch ein veraltetes Gerät verbaut.
    Von daher ein kostengünstige Alternative mit neuer Technik.


    Bin gespannt wie du dann im Alltag damit klar kommst und was du langfristig für Erfahrungen damit machst.

  • Ich bin mir sicher, dass sich hier viele das Gerät auch allein einbauen würde, dann wird es ja noch günstiger. Gibt auf der Dynavin Seite auch ein Video darüber.
    Mir war vor allem wichtig, dass sich das Gerät der Optik des Comand anpasst. Und das ist zu 100 % erfüllt. Dass das Faden nicht geht ist eigentlich das einzige Manko. Aber man darf ja auch nicht vergessen, dass die Harman und Kardon Anlage schon 17 Jahre alt ist. Wer weiß, vielleicht gibt es mal einen Tüftler, der das auch noch hinkriegt.
    Werde hier weiter berichten. Ich hoffe dass es nicht zu viel Negatives ist...

  • So lange ist es her, aber ich wollte mal meine neuesten Erfahrungen mit dem Gerät zum besten geben:

    Nach ca. 2 Monaten musste der MOST Adapter getauscht werden, kam kein Ton mehr.

    Vor 3 Wochen war der Ton extrem leise, egal was ich versuchte. Also wieder zu HiFi Kusche. Der stellte fest, dass der Vorverstärker hinüber ist, also einsenden. Und da liegt das Gerät nun bei Dynavin. Keine Ersatzteile, keine Tauschgeräte. Die sitzen da also scheinbar und gucken dumm aus dem Fenster den ganzen Tag. Ich habe ihnen jetzt eine Frist gesetzt bis zu der sie reparieren oder mir mein Geld incl. Einbau zurückerstatten.

    Als dritte Möglichkeit bot ich an, mir das neue Gerät (D8 W211 pro) zuzusenden, den Aufpreis würde ich zahlen. Aber auch das Gerät ist nicht vorrätig.

    Nun starre ich auf ein großes Loch im Armaturenbrett und ärgere mich. Zum Glück fahre ich nur noch selten..

    Das Problem ist, selbst wenn ich das Geld zurückbekomme, was baue ich dann ein?

    • Official Post

    Mir würde da als alternative Xtrons einfallen.


    Früher war ich von Fernost No Name Geräten zwar nicht gerade überzeugt, aber nachdem Test in einem TT und einem W210, kann ich für mich behaupten das die Qualität nicht automatisch schlecht sein muss. Im TT hatte ich nachdem Einbau eines Fernost Android Gerätes satteren Klang und super Funktionen die problemlos bis zum Verkauf liefen.

  • sieht ganz gut aus...gibt es ja auch eine 9 Zoll Version, wie bei Dynavin. Müsste man nur noch klären, ob auch die Synchronisierung der Borduhr dabei ist und ob meine Rückfahrkamera passt. Dynavin kommt mit Sicherheit auch aus China. Und ist 200 Euro teurer.

    Na mal sehen, was Dynavin noch so treibt.

  • Letztendlich war wieder der MOST Adapter tot und ich einigte mich mit der Fa. Dynavin, das Dynavin 8 zu erhalten und einen Aufpreis zu zahlen. Das Dynavin 7 durfte ich behalten. Nun läuft das Dynavin 8 erstmal, hat aber natürlich auch einen MOST Adapter. Ich hoffe, der hält nun durch. Beim Dynavin 8 ist wesentlich mehr zu schrauben, der CD Wechsler samt Gehäuse muss raus, weil Monitor und gerät getrennt eingebaut werden. Dafür hat man ein sehr schönes großes Display. Wenn jemand Interesse am Dynavin 7 hat, einfach eine PN schreiben. MOST Adapter ist nicht dabei, sonst alles.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!