Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLS-Forum - Mercedes C219 | C/X218 | C257. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite n?her erl?utert. Dar?ber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu k?nnen. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausf?hrlich ?ber den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem fr?heren Zeitpunkt registriert haben, k?nnen Sie sich hier anmelden.

41

Montag, 30. April 2012, 19:04

Sir Gulli, an der Geschichte ist meiner Meinung nach immer noch was nicht ganz korrekt oder ich verstehe es einfach nicht :D

Du l?sst also dein Handy mit zweiter SIM Karte im Auto. Ich nehme mal an in der Mittelkonsole in der dazu passenden Schale.

Nachdem du den Motor abschaltest und dein CLS schliesst, sollt sollte das Handy nach einer Weile in den Schlafmodus gehen oder sich sogar ganz abschalten.
Jedenfalls ist das bei meinem Nokia so. Dieses schaltet sich aus und wird beim starten wieder hochgefahren.

So wie ich das jetzt verstanden habe, ist das Handy der ?belt?ter. Das w?rde also bedeuten, dass das Handy sich nicht ausschaltet und daher immer wieder eine Verbindung versucht aufzubauen oder so ?hnlich.

Wenn dem so sein sollte, dann m?sstest du nun das Handy ersetzen und das Problem sollte gel?st sein.

Hier stellt sich mir nun aber die Frage, wie das die Werkstatt diagnostiziert hat. Kann es nicht sein, dass die Ladeschale samt der ganzen Telefonfreisprecheinrichtung defekt ist? Wenn diese dem Handy nicht den Befehl gibt sich auszuschalten, dann w?rde das Handy immer eingeschaltet bleiben. Das w?rde auch heissen, dass das Handy bei geschlossenem Fahrzeug Strom vom Boardsystem bekommt zum aufladen.

Ich kann mir das beim besten Willen so nicht vorstellen.
Von daher denke ich ist das von Spinnenbein doch eher vorstellbar.

Finde es gut, dass die Werkstatt raus gefunden hat, dass es was mit dem Handy zu tun haben muss. Aber ob nun so das Problem gel?st ist, da zweifle ich doch.

Flash

Sir-Gulli

Meister

  • »Sir-Gulli« ist der Autor dieses Themas

Beitr?ge: 1 874

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

42

Montag, 30. April 2012, 22:07

Ich glaube scho das sich die Werkstatt M?he gegeben hat. Aber wo die Erfahrung mit der E Klasse fehlt, da ist die Erfahrung mit dem CLS noch geringer. Ich lasse das Handy immer im Wagen an. Mit der Schale hatte ich schon oft Einlog Probleme. Mit dem Vorg?nger auch.Wie ich schon sagte ich bin auch Anh?nger von Spinnes Theorie. Deshalb fragte ich auch nach Eurer Meinung bez?glich der Garantie. Ich will in Deutschland der Sache auf dem Grund gehen. Bei so eine kostenintensive Suche w?re eine greifende MB-100 ja wirklich toll.

Gru?

Sir Gulli
Der den CLS f?hrt bis die Reparatur oder die Tankf?llung teurer als der Restwert ist.

43

Dienstag, 1. Mai 2012, 06:13

Das sollte man doch relativ einfach feststellen k?nnen. Handy samt UHI Schale ausbauen, dauert ja keine 15 Sekunden und dann Auto zu und Ruhestrom messen. Passt dieser, dann ist die Schale oder Handy defekt. Also Schale rein ohne Handy und nochmals messen. Sollte aber der Strom zu hoch sein bei ausgebauter Schale und Handy, dann ist wohl ein Steuerger?t wie bei mir hin?ber.

Das l?sst sich aber auch recht einfach testen. Im Kofferraum unter der Matte ist hinten das Steuerger?t f?rs Bluetooth zu finden. Ausbauen mit 3 Schrauben und nochmal Strom messen. Wenn es dann das sein sollte ist es definitiv in der Garantie.
"Diskutiere niemals mit Idioten! Sie ziehen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort durch Erfahrung"


Sir-Gulli

Meister

  • »Sir-Gulli« ist der Autor dieses Themas

Beitr?ge: 1 874

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 1. Mai 2012, 11:54

Zitat

Also Schale rein ohne Handy und nochmals messen. Sollte aber der Strom
zu hoch sein bei ausgebauter Schale und Handy, dann ist wohl ein
Steuerger?t wie bei mir hin?ber.
So ?hnlich haben es auch die Werkstatt gemacht. Handy raus, einen Tag stehen lassen. Wagen sprang an. Handy rein, einen Tag Wagen stehen lassen. Batterie war schon recht runter. Es stellt sich bei mir nur die Frage, ob es nicht auch eine Kommunikation zwischen Handy und BT gibt, die beim Z?ndschl?ssel ziehen das "System" runter f?hrt und so die Kommunikation ?ber BT abstellt. Irgendwo mu? ja eine Gegenstelle zu Handy sein das es zur Kommunikation anregt. Sonst w?re ja jedes Handy nach kurzer Zeit leer weil es nach BT Partnern sucht.

Gru?

Sir Gulli
Der den CLS f?hrt bis die Reparatur oder die Tankf?llung teurer als der Restwert ist.

45

Dienstag, 1. Mai 2012, 12:21

Wieso einen Tag stehen lassen, sind die nicht in der Lage eine Ruhestrommessung zu machen. Klingt ziemlich schwach f?r eine Werkstatt.
"Diskutiere niemals mit Idioten! Sie ziehen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort durch Erfahrung"


46

Dienstag, 1. Mai 2012, 12:43

Die Antworten zeigen mir, dass dein "Handy" Problem demnach nicht gel?st wurde sondern nur ungef?hr eingegrenzt wurde.

Ich muss da Spinnenbein recht geben. Nur mit einer genauen Messung wirst du rausfinden ob es das Handy, die Ladeschale, ein Steuerger?t oder was weiss ich ist.

Nur einfach dein Handy nicht mehr im Auto zu lassen kann ja nicht die L?sung sein.

Sir-Gulli

Meister

  • »Sir-Gulli« ist der Autor dieses Themas

Beitr?ge: 1 874

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 1. Mai 2012, 12:45

Den vermeintlichen Fehler hatten Sie ja gefunden. Ich vermute dies hatten Sie nur zur Best?tigung gemacht. Dennoch d?rfte diese Methode bis auf den Batteriestress die gleiche Aussagekraft haben oder ?? Wie gesagt mein Slowakisch ist nicht so besonders.

Dennoch habe ich f?r mich keine Antwort auf diese FrAge gefunden

Es stellt sich bei mir nur die Frage, ob es nicht auch eine
Kommunikation zwischen Handy und BT gibt, die beim Z?ndschl?ssel ziehen
das "System" runter f?hrt und so die Kommunikation ?ber BT abstellt.
Irgendwo mu? ja eine Gegenstelle zu Handy sein das es zur Kommunikation
anregt und zu dem immensen Stromverbrauch f?hrt.

Das Handy alleine h?lt mit BT 1-2 Wochen durch.

Gru?

Sir Gulli
Der den CLS f?hrt bis die Reparatur oder die Tankf?llung teurer als der Restwert ist.

48

Dienstag, 1. Mai 2012, 12:59

Zitat

Es stellt sich bei mir nur die Frage, ob es nicht auch eine

Kommunikation zwischen Handy und BT gibt, die beim Z?ndschl?ssel ziehen

das "System" runter f?hrt und so die Kommunikation ?ber BT abstellt.

Irgendwo mu? ja eine Gegenstelle zu Handy sein das es zur Kommunikation

anregt und zu dem immensen Stromverbrauch f?hrt.


Das Handy alleine h?lt mit BT 1-2 Wochen durch.
eben das meine ich. Du weisst nach wie vor nicht, wieso und warum dein Handy versucht mit dem Auto zu kommunizieren.

Mein Handy habe ich Nachts nicht im Auto, aber es liegt nur ein paar Meter neben dem Auto. Dieses ist immer eingeschaltet und es kommuniziert mit Garantie nicht mit dem Auto, da mein CLS auch nach den Wintermonaten problemlos startet.

Hast du den Effekt den auch, wenn das Handy nicht in der Ladeschale ist und zum Beispiel auf dem Sitz liegt?
Kann ich mir eben nicht vorstellen, auch wenn im Handy BT eingeschaltet ist. Das Handy sucht doch nur nach BT Ger?ten wenn du es ihm sagst.

Das gleiche doch auch im Comand. Einfach so sucht doch das Teil nicht nach BT f?higen Handys.

Flash

49

Dienstag, 1. Mai 2012, 13:47

Ich blicke leider auch nicht mehr durch, vielleicht kann mich ja jemand aufkl?ren :roll::

1. Ich dachte immer eine Handschale sei daf?r da, um bei eingesetztem Handy eine verdrahtete Verbindung zu COMAND und Freisprecheinrichtung herzustellen und nicht bloss, um das Handy zu laden. Eine simple Ladevorrichtung mit "Handyhalterung" f?r ?xxx zu verkaufen w?re von MB schon ziemlich dreist.

2. Eine BT Verbindung ist m.E. doch nur erforderlich, wenn man das Handy bequemlichkeitshalber in der Jacken- oder Hosentasche lassen will. Wozu soll BT auch noch bei einem Handy in der Handschale aktiviert sein?

3. Bluetooth hat eine Sendeleistung von ~1 Milliwatt (!) (bei ca. 10m Reichweite) und verbraucht im StandBy Modus deutlich unter 0,3mA, bei Sprach?bertragung zwischen 8 und 30mA und bei der Daten?bertragung zwischen 0,3 und 30mA. Um eine CLS Autobatterie von 100Ah in 24h komplett zu leeren m?sste BT (oder das was eine "Verbindung" herstellen will) w?hrend 24h gut 4A verbraten, was bei 12V einer "Sendeleistung" von ca. 50 Watt entsprechen w?rde (bei 100% Wirkungsgrad). Damit kannst Du die gesamte Slowakei locker mit Deinem BT Signal versorgen.

4. Das Handy alleine hat eine Sendeleistung (nicht BT) von max. 1-2Watt, was im Sprechbetrieb einer Stromaufnahme von ca. 170mAh (bei 12V) entspricht, d.h mit einer vollen CLS Batterie k?nnte man ohne Nachladen rund 588 Stunden telefonieren, wenn sonst alle anderen Verbraucher ausgeschaltet w?ren.

Ich habe in meinem CLS keine Handy, sondern ein MB-Telefon mit H?rer (falls man mal diskret telefonieren will), welches ebenfalls in die vorhandenen (Handyschalen) Kontakte eingeklipst und mit einer sep. Sim Karte ausger?stet ist. Die FS Einrichtung funktioniert auch ohne H?rer ganz normal wie bei einem Handy. Ich w?sste nicht, wozu ich da noch BT einschalten sollte.

Ich weiss also wirklich nicht, was da bei Deinem Auto dauernd eine "Verbindung" aufbauen soll und dabei mehrere Ampere verbraucht. Wenn tats?chlich das Handy schuld sein sollte, dann m?sste es bei einer Leistungsaufnahme von 50W f?rmlich gl?hen.
Gruss Cirrus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cirrus« (1. Mai 2012, 13:55)


Greg

Erleuchteter

Beitr?ge: 4 191

Wohnort: BaWü

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 1. Mai 2012, 14:56

Ich blicke leider auch nicht mehr durch, vielleicht kann mich ja jemand aufkl?ren :roll::

So ?hnlich geht es mir auch. SCHLIMMSTENFALLS kann ich mir vorstellen, da? die BT - Schale st?ndig an ist. Wie dies bereits nach einer Nacht eine komplette Batterie entladen soll, ist mir ein R?tsel. Nein, ich werde jetzt nicht nachmessen, aber lassen wir den Strom des Cradle meinetwegen bei 0,5A (was aber bereits zu einem Backofen in der Armauflage f?hren w?rde und SEHR schnell zum Brand), dann ergibt das gerade mal 6Ah aus der Batterie in 12h, das m??te diese locker mehrere Tage aushalten.
Porsche als tägliches Fahrzeug? NIE WIEDER!

51

Dienstag, 1. Mai 2012, 16:13

habe eben mal meinen :) angerufen und ihn nach dieser Problematik gefragt.

Das Problem ist seitens Mercedes bekannt und nicht mal so eine Seltenheit.
Er meinte, dass irgend eines der vielen Datenbus sich aufh?ngt und somit nicht in den "Schlafmodus" geht.
Meist gen?gt ein Software Update.

Wenn sich ein Datenbus aufh?ngt, dann fliesse gem?ss seiner Auskunft ein Strom von 2.5 Ampere bei geschlossenem Fahrzeug.
Dies kann einfach nachgemessen werden vor und nach einem Update um sicher zu gehen, dass das Update auch was gebracht hat.

Flash

52

Dienstag, 1. Mai 2012, 18:16

Genau das meine ich ja. Bei mir ist das Telefonsteuerger?t nicht in den schlaf gegangen und hat dann 4A gezogen. Daher habe ich morgens immer die Komfort Warnung bekommen und wenn das Auto dann Sonntags und die Nacht gestanden hat war die Batterie leer. Genau sowas vermute ich hier auch. Wie ich schon immer vermutet habe ein nicht schlafen gehendes Ger?t in der Kette.
"Diskutiere niemals mit Idioten! Sie ziehen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort durch Erfahrung"


Sir-Gulli

Meister

  • »Sir-Gulli« ist der Autor dieses Themas

Beitr?ge: 1 874

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 1. Mai 2012, 23:05

Danke f?r die Anregung da werde ich gleich mal mein BT am Handy ausstellen und schauen was passiert. In der Regel habe ich das Handy in der Schale. Aber wenn meine Frau Ihr baugleiches Handy in Ihrer Jackentasche hat kann Sie ebenfalls ?ber Freisprechanlage telefonieren.
Soweit ich es noch in Erinnerung habe mu?te ich f?r die in Betriebnahme mein Handy auf BT einstellen. Habe noch einmal auf die Schale geschaut. Dort gibt es eindeutiges BT Symbol. Ferner nur 2 Verbindungen. Die erste f?r Strom die 2. f?r Kopfh?rer. Ob ?ber die beiden "Klinkenstecker" mehr als Sprachinformatinen und Stromversorgung gehen weiss ich nicht. Vermutlich werden die Daten f?r das Adressbuch, und die Kommunikation mit der "Aussenwelt" ?ber BT ausgetauscht. Ebenso die Sprache bei nicht in der Schale liegenden Handy.

Das lie?e bei mir jedoch die Frage aufkommen ob noch andere Nokia ?ber BT kommunizieren k?nnen. Aber vermutlich ist irgendwo wieder ein "Geldmacher Bit" gesetzt.

Der letzte Absatz d?rfte jedoch nicht zielf?hrend bei der Analyse sein.

Bis dann

Sir Gulli

P.S. erst jetzt lese ich Eure zus?tzlichen Kommentare, vielen Dank. Ich hatte eine Pause beim Schreiben von 5 Std gemacht. Mich hielt es bei 30 Grad und blauem Himmel nicht zu Hause :thumbup:
»Sir-Gulli« hat folgende Dateien angeh?ngt:
  • IMG_5002_1.JPG (39,42 kB - 71 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Januar 2016, 07:10)
  • IMG_5003_1.JPG (36,87 kB - 63 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Dezember 2015, 03:53)
Der den CLS f?hrt bis die Reparatur oder die Tankf?llung teurer als der Restwert ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sir-Gulli« (1. Mai 2012, 23:11)


Greg

Erleuchteter

Beitr?ge: 4 191

Wohnort: BaWü

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 2. Mai 2012, 07:58

Das lie?e bei mir jedoch die Frage aufkommen ob noch andere Nokia ?ber BT kommunizieren k?nnen.

Das Nokia C3-01 hat die volle SAP - BT Funktionalit?t. Du hast das Handy am Mann und sobald Du einsteigst, wird der Kontakt sofort aufgenommen. Besonders praktisch bei meiner Frau, die das Handy sonst nie gekoppelt hat. Das SAP Profil nutzt auch die Au?enantenne des Wagens.
Porsche als tägliches Fahrzeug? NIE WIEDER!

55

Mittwoch, 2. Mai 2012, 08:14

Ich blicke leider auch nicht mehr durch, vielleicht kann mich ja jemand aufkl?ren :roll::

1. Ich dachte immer eine Handschale sei daf?r da, um bei eingesetztem Handy eine verdrahtete Verbindung zu COMAND und Freisprecheinrichtung herzustellen und nicht bloss, um das Handy zu laden. Eine simple Ladevorrichtung mit "Handyhalterung" f?r ?xxx zu verkaufen w?re von MB schon ziemlich dreist.

2. Eine BT Verbindung ist m.E. doch nur erforderlich, wenn man das Handy bequemlichkeitshalber in der Jacken- oder Hosentasche lassen will. Wozu soll BT auch noch bei einem Handy in der Handschale aktiviert sein?
Cirrus, die Schale ist leider nur zum Laden da und eben dazu, dass bei eingesetztem Handy Bluetooth aktiviet wird :cursing: ! Geht mir auch tierisch auf den Senkel, nicht einmal die Au?enantenne wird genutzt (nochmal :cursing: :cursing: )!

Wenn mein Handy in der Tasche ist und die Handyschale ist leer, kann ich die Freisprecheinrichtung nicht nutzen. Ist es in der Tasche und meine Frau l?dt ihr Handy in der Schale (weil es wie immer leer ist :whistling: :whistling: ), f?nktioniert die Freisprecheinrichtung bei meinem Handy trotzdem!

Nick
Echte M?nner rauchen beim Tanken!

56

Mittwoch, 2. Mai 2012, 08:21

Zitat

Cirrus, die Schale ist leider nur zum Laden da und eben dazu, dass bei eingesetztem Handy Bluetooth aktiviet wird
Ist das so? Wenn ich mein Nokia ohne Schale nur ?ber BT aktivieren will, dann koppelt es mal eben kurz und dann ist die Verbindung auch schon wieder weg. Das Problem ist ja bekannt.
Sobald ich das Handy in der Schale habe, dann kommuniziert das Handy mit dem Comand und ich nicht nur Telefonieren, sondern auch SMS etc. ?ber das Comand versenden. Da wird alles perfekt synchronisiert.
BT ist beim Handy aber definitiv ausgeschaltet. Auch sehe ich im Handy kein BT Symbol leuchten, daf?r eine kleine Auto als Symbol.

Die Tasten wie Sir-Gulli sie hat auf der Schale habe ich nicht.

Bin jetzt wirklich der ?berzeugung, dass mein Nokia in der Schale nicht im BT Betrieb ist und dass die ganze Kommunikation ?ber das Auto l?uft und nicht nur die Aussenantenne nutzt.

Greg

Erleuchteter

Beitr?ge: 4 191

Wohnort: BaWü

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 2. Mai 2012, 09:38

Bin jetzt wirklich der ?berzeugung, dass mein Nokia in der Schale nicht im BT Betrieb ist und dass die ganze Kommunikation ?ber das Auto l?uft und nicht nur die Aussenantenne nutzt.

Zumindest ist ein Antennenstecker dran, was eher ungew?hnlich w?re, wenn es eine reine Ladeschale w?re.
Porsche als tägliches Fahrzeug? NIE WIEDER!

Beitr?ge: 762

Wohnort: München

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 2. Mai 2012, 10:00

Das was mich ?rgert ist mein Verlust an Bequemlichkeit. Ich lasse das Handy immer im Wagen (Habe 2 gleiche Simkarten). Nun soll ich das Handy immer wieder raus nehmen.


Wenn das das eigentliche Problem ist, dann w?rde ich mir die Snap-In-Schale mit H?rer besorgen (B 6 787 6128 ). Da steckst du deine SIM rein und hast kein Problem mit BT, Kopplung, etc. Ich war damit sehr zufrieden. Vielleicht habe ich das Ding sogar noch 'rumliegen.

Sir-Gulli

Meister

  • »Sir-Gulli« ist der Autor dieses Themas

Beitr?ge: 1 874

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 2. Mai 2012, 10:38

Da meine Frau und ich den Wagen beide nutzen haben wir auch beide das gleiche Gesch?ftshandy. Ein Telefon mit H?rer w?rde mich zwar wg. eventueller nicht vorhandener Strahlung gl?cklich machen. Jedoch h?tte ich keine Lust wg. jedem Gespr?ch mir irgendwo einen Parkplatz zu suchen.

@Nick Name
Ist Deine Aussage definitiv verifiziert das diese Handyschale nicht die Au?enantenne nutzt, sprich das Handy wg. dem Faradayschen K?fig richtig hoch powert.

Gru?

Sir Gulli
Der den CLS f?hrt bis die Reparatur oder die Tankf?llung teurer als der Restwert ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sir-Gulli« (2. Mai 2012, 10:46)


Beitr?ge: 762

Wohnort: München

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 2. Mai 2012, 12:06

Da meine Frau und ich den Wagen beide nutzen haben wir auch beide das gleiche Gesch?ftshandy. Ein Telefon mit H?rer w?rde mich zwar wg. eventueller nicht vorhandener Strahlung gl?cklich machen. Jedoch h?tte ich keine Lust wg. jedem Gespr?ch mir irgendwo einen Parkplatz zu suchen.

@Nick Name
Ist Deine Aussage definitiv verifiziert das diese Handyschale nicht die Au?enantenne nutzt, sprich das Handy wg. dem Faradayschen K?fig richtig hoch powert.

Gru?

Sir Gulli


Wenn ihr das Auto gemeinsam nutzt ist das nat?rlich keine optimale L?sung. Die Snap-In-Schale mit H?rer ist eigentlich eine Art Festeinbautelefon mit H?rer. Den nutzt man aber nur wenn man wirklich privat sprechen m?chte. Normalerweise geht alles ?ber Freisprecheinrichtung, wie bei einem Handy in der Schale. Der H?rer ist nur eine Option.

Vorteil: kein BT und ist ein MB-Teil, also m?ssen die das Problem l?sen, wenn die Batterie wieder einmal leer sein sollte und k?nnen es nicht auf Nokia schieben.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

?hnliche Themen