Sie sind nicht angemeldet.

Dr.Zed

Anfänger

Beiträge: 48

Wohnort: Sydney, Australia

Beruf: Senior Highway design technician

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 27. Juni 2018, 01:07

Hi an die Runde...

ich gehoere wohl zu denen die eher weniger KM im Jahr runterspuelen hier.
Mein 55er steht von Montag bis Samstag in der Garage und wird nur am Wochenende bewegt.
Und das nicht weil ich versuche Sie zu schonen eher weil ich in der Stadt Arbeite und Parken in Sydney teuer ist und der Verkehr total danaben ist, ich brauche auch nur 15 min. im Bus bis zum Buero.

Wuerde ich keine Roadtrips machen mit der Dame dann wuerde ich nicht mehr wie 5000km im Jahr machen.
Da wir aber gerne am Wochenende uns ins Auto setzen und einfach drauf los fahren mache ich ca. 10.000 im Jahr.

Ich habe meinen CLS nun fuer knapp 7 monate und habe 5000km gerade gemacht. Mit allen anderen MB Fahrzeugen in den letzten 10 Jahren hier in Australien habe ich ca. 8000 - 12000km im Jahr gemacht.

Momentan sieht meine statistik so aus nach 12 "98 Premium" auffuellungen:




Michal

22

Mittwoch, 27. Juni 2018, 08:51

nicht bekannt

hatte den Wagen letztes Jahr in der Werkstatt wegen der Motorkontrollampe.

Es wurden erst die Nockenwellenverstellermagnete gewechselt, Lampe leuchtete aber bald darauf wieder, dann ein Nockenwellenversteller, dann war ne weile Ruhe.

nächste Option wäre dann die Steuerkette weil diese eventuell gelängt ist.

Ich warte aber erst mal die Rechnung ab.

Leuchtet auch nicht permanent.

So wie es aussieht, bzw. sich anhört ist vermutlich noch mein Hinterachsdifferential defekt. Weiß jemand was sowas kostet? Habe Preise gefunden von 200 bis 900 Euro

Sonst ist alles gut. ;)
MB CLS 500 Bj. 04/2007 mit BRC Gasanlage 5.5, 301 kW, Obsidianschwarz, Bluetooth, Adaptives Bremslicht blinkend, Akse Beifahrersitz, Zierelemente Designo Klavierlack schwarz, Leder exlusiv Designo sand einfarbig, Innenhimmel designo Alcantara anthrazit,Airmatic, Bi-Xenon, Distronic, Parktronic, Standheizung, ,Thermotronic, Comand, Harman Kardon, Linguatronic, , Heckdeckelfernschließung, Keyless-Go, Sonnenrollo el. für Heckfenster.

23

Mittwoch, 27. Juni 2018, 23:06

---kann gelöscht werden---

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MariusK« (28. Juni 2018, 22:07)


24

Donnerstag, 28. Juni 2018, 16:22

So wie es aussieht, bzw. sich anhört ist vermutlich noch mein Hinterachsdifferential defekt. Weiß jemand was sowas kostet? Habe Preise gefunden von 200 bis 900 Euro
Schwank am Rande: Bei meinem (gebraucht gekauften) E 55 T AMG hatte ich einen Differentialschaden. Symptom: Lauter werdendes Singen bzw. heulen, je nach Antriebswellen-Drehzahl. Ich erfuhr dann, dass ich einen von 2(!!) E 55 auf der Welt hatte, die vom AMG Performance-Studio mit einem speziellen Hinterachsdiff. (abgeleitet vom SL 65) bestückt wurden, das es nur als Neuteil gab. Preis: 6.500 € ohne Einbau! (Dass ich es letztlich dann doch für die Hälfte bekam, hatte ich guten Beziehungen zu verdanken.)
An bärigen V8-Jodler aus dem Affalterbacher Vierfach-Alphorn sendet 'winnet2' aus "Minga"! :thumbsup:

25

Donnerstag, 28. Juni 2018, 16:27

... weil ich versuche, Sie zu schonen ...
Michal, wie kommst Du eigentlich darauf, dieses Auto zu verweiblichen?
Antrieb und Wesensart sind doch eher ziemlich "muskulös" ...! Sind es die runden Formen? Aber auch die finde ich nicht sehr "weiblich" ...

... meinen CLS ...
Hier ist es dann aber doch "der" CLS ...
Kommt mir irgendwie strange vor ...
An bärigen V8-Jodler aus dem Affalterbacher Vierfach-Alphorn sendet 'winnet2' aus "Minga"! :thumbsup:

Dr.Zed

Anfänger

Beiträge: 48

Wohnort: Sydney, Australia

Beruf: Senior Highway design technician

  • Nachricht senden

26

Freitag, 29. Juni 2018, 01:12

Weiblich weil rund und schoen



Michal, wie kommst Du eigentlich darauf, dieses Auto zu verweiblichen?
Antrieb und Wesensart sind doch eher ziemlich "muskulös" ...! Sind es die runden Formen? Aber auch die finde ich nicht sehr "weiblich" ...


Naja, ich finde die Rueckansicht von dem C219 schon sehr schoen und Ansprechend :D
Irgendwie habe ich seit meinem ersten Fahrzeug denen immer Weibliche namen verpasst... Von Berta (W124) ueber Heidi (W210) bis zur Marlene (C219) :thumbsup:

Und zu meinem Rechtschreib / Grammatik fehler: Rechtschreibnazi ! :D ;) :D

und ich habe vergessen zu erwaehnen das DIE Marlene nun 105.000km auf der Uhr hatt.


Michal

27

Freitag, 29. Juni 2018, 19:35

Im Traum wird es mir nicht einfallen ein Auto über 150T Km zu fahren ohne den Motor zu machen.
Die Gefahr eines Motorschadens steigt extrem ab der Grenze, Ventile Kolben, Lager alle haben Laufzeiten und müssen irgendwann einmal ausgetauscht werden.

Dr.Zed

Anfänger

Beiträge: 48

Wohnort: Sydney, Australia

Beruf: Senior Highway design technician

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 3. Juli 2018, 00:33

Im Traum wird es mir nicht einfallen ein Auto über 150T Km zu fahren ohne den Motor zu machen.
Die Gefahr eines Motorschadens steigt extrem ab der Grenze, Ventile Kolben, Lager alle haben Laufzeiten und müssen irgendwann einmal ausgetauscht werden.


bitte wut?

29

Dienstag, 3. Juli 2018, 17:43

Im Traum wird es mir nicht einfallen ein Auto über 150T Km zu fahren ohne den Motor zu machen.
Die Gefahr eines Motorschadens steigt extrem ab der Grenze, Ventile Kolben, Lager alle haben Laufzeiten und müssen irgendwann einmal ausgetauscht werden.


Hallo Tinoan,

natürlich steigt das Risiko mit jedem einzelnen Einsatztag, aber -vernünftiges Warm- und Kaltfahren vorausgesetzt- bei ordentlich kurzen Ölwechselintervallen und stets ausreichend Wasser sollte jeder Benzinmotor im CLS problemlos über die 300tkm-Marke funktionieren.
--> Kein Grund zu unnötiger Panik!

Wenn dann doch mal ein Sensor an der Kurbelwelle oder Nockenwelle streikt ... who cares? Solcher Kleinkrust fällt aus der Wertung!
Alles ist gut, so lange Du keinen Motor mit der Steuerkettenproblematik fährst.
________________
Grüße aus Augsburg

30

Donnerstag, 30. August 2018, 09:29

Nachtrag vom 3.8.2018

MB CLS 500 Bj. 04/2007 mit BRC Gasanlage 5.5, 301 kW, Obsidianschwarz, Bluetooth, Adaptives Bremslicht blinkend, Akse Beifahrersitz, Zierelemente Designo Klavierlack schwarz, Leder exlusiv Designo sand einfarbig, Innenhimmel designo Alcantara anthrazit,Airmatic, Bi-Xenon, Distronic, Parktronic, Standheizung, ,Thermotronic, Comand, Harman Kardon, Linguatronic, , Heckdeckelfernschließung, Keyless-Go, Sonnenrollo el. für Heckfenster.

31

Donnerstag, 30. August 2018, 13:29

Geil :thumbsup: Bin erst bei 207K
CLS Gruß
Günni

32

Donnerstag, 30. August 2018, 16:55

Gefällt mir, super Leistung. Weiter so!
Mercedes CLS 350 CGI - Bj. 06-2007

33

Dienstag, 25. September 2018, 13:04

Hinterachsdifferential

ist nicht defekt, es wurde einen neue Windschutzscheibe eingebaut und das Gummi oben zwischen Scheibe und Dach nicht verklebt, dadurch sind dann bei höheren Geschwindigkeiten diese Geräusche entstanden, da der Fahrtwind irgendwie unter den Gummi gekommen ist. Zum Glück nur so ne Kleinigkeit. :D
MB CLS 500 Bj. 04/2007 mit BRC Gasanlage 5.5, 301 kW, Obsidianschwarz, Bluetooth, Adaptives Bremslicht blinkend, Akse Beifahrersitz, Zierelemente Designo Klavierlack schwarz, Leder exlusiv Designo sand einfarbig, Innenhimmel designo Alcantara anthrazit,Airmatic, Bi-Xenon, Distronic, Parktronic, Standheizung, ,Thermotronic, Comand, Harman Kardon, Linguatronic, , Heckdeckelfernschließung, Keyless-Go, Sonnenrollo el. für Heckfenster.

Dr.Zed

Anfänger

Beiträge: 48

Wohnort: Sydney, Australia

Beruf: Senior Highway design technician

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 2. Oktober 2018, 02:50

333333




ich poste ein screenshot wenn ich DIe "111111" erreicht... wird dann im Jahre 2019 / 2020 soweit sein ! 8)


Michal

Ähnliche Themen