Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 20. August 2016, 23:15

Airmatic tieferlegen - wie?

Hallo liebe CLS Gemeinde,

ich spiele mit dem Gedanken meinen 500er SB tiefer zu legen, das Fahrzeug hat allerdings eine Airmatic und ich hatte vorher nur Erfahrungen mit Federn bzw Gewindefahrwerk...

Ich hab mich auch schon etwas belesen in Bezug auf das Tieferlegen von Fahrzeugen mit Airmatic und festgestellt, es gibt zwei Möglichkeiten:

1.) verstellbare Koppelstangen (habe ich bei bbm-motorsport.de gesehen)


2.) Tieferlegungsmodul (habe ich bei carlsson.de gesehen)


Vorteil der Koppelstangen ist der Preis und die Milimetergenaue Abstimmungsmöglichkeit.
Hat jemand Erfahrungen bzw kann Empfehlungen aussprechen?

2

Sonntag, 21. August 2016, 11:54

Nimm die Koppelstangen , die gibts auch mit TÜV für billiges Geld.

Das Modul ist viel zu Teuer.

Ganz ehrlich das Forum ist für solche Tuning Fragen komplett für´n Arsch .

Sorry , aber hier gibt es ja gar keine Antworten . In anderen Foren ist das wirklich besser.

3

Sonntag, 21. August 2016, 15:12

Danke dir für den Tipp - ja leider wartet man hier teilweise sehr lange auf antworten trotz hoher "gesehen"-zahlen :/
Dann schau ich mich mal nach Koppelstangen um. Die Module sind wirklich teuer - 1300€ für 30 mm und dann fährt das Modul ab 30 km/h das Fahrwerk hoch aus Sicherheitsgründen :huh:

4

Sonntag, 21. August 2016, 18:14

Kein Problem , ich versuche gerne zu Helfen . Habe mich auch alleine durchgewurschtelt . Jetzt kann ich ja weitergeben was ich weiß dafür gibt's ja ein Forum.

Die hier sind mit TÜV und in 10 Minuten montiert . Musst halt einstellen lassen wie du sie haben willst.

http://www.ebay.de/itm/Tieferlegung-Merc…ycAAOSwGotWlnGg

5

Montag, 22. August 2016, 01:06

Hehe, danke ;) das sind die von dem Link aus meinem Post ;) Bbm-motorsport. Nice, dann bestell ich mir die mal. Danke nochmal :)

6

Montag, 22. August 2016, 14:07

Ich weiß nicht, welche Möglichkeiten es beim 218er gibt. Mein 211er und auch der 219er wurden per StarDiagnose Developer-Tool nur über die Einstellung der Werte etwas (1,5 - 2,5 cm) tiefer gelegt. Das hat in beiden Fällen ausgezeichnet funktioniert und ich habe keine Probleme gehabt. Leider kann ich dazu keine Details angeben, denn durchgeführt wurde das in der Werkstatt meines Vertrauens im Großraum München.
Ich will damit nur den Anstoß geben, evtl. auch diese Möglichkeit, soweit eben beim 218er realisierbar - in Betracht zu ziehen, ohne Fahrwerksteile zu tauschen, bzw. zu ändern.
An bärigen V8-Jodler aus dem Affalterbacher Vierfach-Alphorn sendet 'winnet2' aus "Minga"! :thumbsup:

7

Montag, 22. August 2016, 15:06

Kein Prob Matthias , wenn du noch Hilfe brauchst zwecks Felgen oder ähnliches einfach melden. Hab mich die letzten Monate damit intensiv Befasst . Weiß jetzt auch was geht und was nicht .

Tieferlegung per Software rate ich DRINGENST ab . Habe das bei meinem ML gemacht bzw. der Vorbesitzer , als ich das wieder verstellen wollte hat der Werkstatt Meister gemeint das man das komplette Fahrzeug neu einlernen müsste mit Beladung , ohne Beladung mit einer Person mit zwei Person .....bla bla bla.... Fazit bei meinen Koppelstangen am CL ist alles wunderbar da kann ich alles kurzerhand Einstellen , und wenn ich kein Bock mehr drauf hab kommen die Originalen wieder rein.

8

Montag, 22. August 2016, 21:25

Felgen liegen schon bereit, kommen aber erst zur nächsten Saison drauf weil ich noch keine Reifen habe und das ganze per einzelabnahme eingetragen werden muss.
Sind ZP6.1 von Z-Performance in 9x20 ET20 für die VA und 10,5x20 ET33 für die HA. Wenn ich n TÜVer gefunden hab der mir sagt welche Reifen ich brauch damit er mir die einträgt geht's im Frühjahr zur Abnahme von Tieferlegung & Felgen.

9

Dienstag, 23. August 2016, 10:41

Die ZP1 hatte ich auf meinem F10 . Habe mich jetzt für die MB Design KV1 Deep Concave entschieden , die werden nächste Woche montiert.

Du kannst die Standard Bereifung in der Felgengröße nehmen 255/30 und 295/25 . Geht aber auch locker VA 10j mit 255 oder 265 und HA 11j mit 305 .

Hatten einen Satz Keskin KT14 probeweise drauf . Da streift nichts. Bei den MB Design habe ich jetzt Extra spezielle genommen wegen ET und so das ich keine Spurplatten verwenden muss.

10

Dienstag, 23. August 2016, 19:56

... hat der Werkstatt Meister gemeint, dass man das Fahrzeug komplett neu einlernen müsste - mit Beladung, ohne Beladung, mit einer Person, mit zwei Personen ... bla bla bla ...
Kann ich mir nicht recht vorstellen. Letztlich wird ja nur ein Sollwert (Spannung) bis zur zulässigen Grenze verändert. Allenfalls wird die gesamte Federung und Dämpfung eine Spur straffer. Ich habe jedenfalls keinerlei Veränderungen im Fahrverhalten feststellen können. (Und ich habe beide Autos wirklich bis zur Grenze ausgereizt.) Aber natürlich möchte ich niemanden dazu verführen, das ohne technisch kompetente Betreuung zu machen.
An bärigen V8-Jodler aus dem Affalterbacher Vierfach-Alphorn sendet 'winnet2' aus "Minga"! :thumbsup:

11

Donnerstag, 23. November 2017, 03:53

Die ZP1 hatte ich auf meinem F10 . Habe mich jetzt für die MB Design KV1 Deep Concave entschieden , die werden nächste Woche montiert.

Du kannst die Standard Bereifung in der Felgengröße nehmen 255/30 und 295/25 . Geht aber auch locker VA 10j mit 255 oder 265 und HA 11j mit 305 .

Hatten einen Satz Keskin KT14 probeweise drauf . Da streift nichts. Bei den MB Design habe ich jetzt Extra spezielle genommen wegen ET und so das ich keine Spurplatten verwenden muss.
Hi,
Hab auch sehr lange nach Felgen gesucht.
Aber für 4matic ist es doch nicht so einfach.
Im Endeffekt sind es auch die KV 1 von MBDesign geworden. Da gab es wenigstens vernünftige Beratung.
An der VA muss pro Seite 10mm Spurplatten verbaut werden... dadurch ist jetzt die ET bei einer 9J x 20 Felge 25... HA 10.5J x 20 mit effektiver ET 35. Mal schauen was der TÜV Prüfer dazu sagt! :D

12

Donnerstag, 23. November 2017, 03:55

Hehe, danke ;) das sind die von dem Link aus meinem Post ;) Bbm-motorsport. Nice, dann bestell ich mir die mal. Danke nochmal :)
Hi,
hast die Koppelstangen verbaut?


MfG Andrew

13

Samstag, 6. Januar 2018, 19:34

Nein, leider kam ich noch nicht dazu, ich hoffe aber dass ich in den nächsten 1—2 Wochen endlich dazu komme. Lange genug fahre ich die ja schon mit mir spazieren xD

Ähnliche Themen