Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLS-Forum | Mercedes C219 & C218. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

161

Freitag, 24. Februar 2012, 13:23

Ich bohr doch nicht in meine Nummernschilder, wie sieht das denn aus
"Diskutiere niemals mit Idioten! Sie ziehen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort durch Erfahrung"


Beiträge: 169

Wohnort: Göttingen

Beruf: Selbsständig

  • Nachricht senden

162

Freitag, 24. Februar 2012, 13:26

Global Player, ich hab mir meine bei 3c-carbon.com gekauft über einen Bekanten der da mal gearbeitet hat. A 219 790 0188/ Q01 Prod.Nr.: 080225067 für 180€.


Danke für den Tipp ;)

Hab mit die Homepage angeguckt. Da konnte ich keinen Heckspoiler sehen...
Die bauen auch auf Bestellung... Brauche ich einfach die Produktionsnummer durchgeben und die wissen das es der CLS Heckspoiler ist??

Beiträge: 169

Wohnort: Göttingen

Beruf: Selbsständig

  • Nachricht senden

163

Freitag, 24. Februar 2012, 13:31

Ich bohr doch nicht in meine Nummernschilder, wie sieht das denn aus

Ich bohr doch nicht in meine Nummernschilder, wie sieht das denn aus



Hast du das noch nie gesehen????
Hmmm... Also deswegen bekommt man die Kappen dazu, damit man in den Farben des Nummernschilds die Schrauben abdeckt.
Somit sieht man davon quasi garnichts.
Das bieten alle Schildermacher an. Ist also eine übliche Methoden. Machen die meisten die auf die Optik vom Auto Wert legen.

164

Freitag, 24. Februar 2012, 13:33

lol, natürlich habe ich das schon gesehen und auch an alten Auto gehabt, aber sowas mach ich schon lange nicht mehr
"Diskutiere niemals mit Idioten! Sie ziehen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort durch Erfahrung"


165

Freitag, 24. Februar 2012, 18:40

Macht Mercedes Original vom Werk aus auch genauso und das finde ich auch die dezenteste und damit schönste Variante. Warum keine Löcher ins Schild bohren? Landet letztlich sowieso auf dem Schrott oder im eigenen Keller.

Zu der Carbondiskussion möchte ich nur anmerken das Carbon ein sehr edles Material ist und sogar sehr gut zu einem CLS passt. Auch wenn ich es mir nicht kaufen würde, ganz einfach weil ich Carbonoptik nicht mag, ist Kohlefaserglanz noch lange nicht bei allen Autos zu sehen, Dinoc-Folie dagegen schon.... Ich finde auch das du (Spinne) immer versucht alles schlecht zu machen was du selber nicht hast oder dir nicht zusagt. Das kann man auch eleganter lösen.

MfG
Gegen Gene in Tomaten, Atom im Tee und Chemie in Lebensmitteln! :thumbsup:

166

Freitag, 24. Februar 2012, 22:46

Warum ich keine Löcher bohre, ganz einfach, dann wäre mein Nummernschild ein Schweizer Käse. Ich habe das Numernschild seit 10 Jahren und jedes Auto hat die Löcher an anderer Stelle. Der CLS hätte 4 Bohrungen außen, der Holden nur zwei in der Mitte, der Jaguar 3 versetzt usw. Daher Blende und das Schild bleibt heile.

Auf das andere gehe ich erst gar nicht ein, jeder hat seine Meinung und fertig.
"Diskutiere niemals mit Idioten! Sie ziehen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort durch Erfahrung"


167

Freitag, 24. Februar 2012, 23:06

Am besten mit 3m Hacken Klebeband aufkleben dann kann man die auch wieder mal abnehmen und wieder draufmachen und es hällt bomben fest und mann sieht garnix... und das ist am schönsten... ;)

hier noch ein ebay link:

http://www.ebay.de/itm/3M-Dual-Lock-SJ-3…#ht_1802wt_1037
»Thomas1986« hat folgendes Bild angehängt:
  • Klettband.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas1986« (25. Februar 2012, 11:57)


168

Samstag, 25. Februar 2012, 16:34

Ach ich finde die schwarzen mit Hessen Schriftzug und Wappen eigentlich ganz witzig am Auto und da ich die Plastik Chromhalter nach 6 Jahren echt mal wechseln musste und ich definitiv keine Löcher bohren werde, musste einfach Ersatz her. Mal schauen, vielleicht werden es irgendwann mal polierte Edelstahl Halter. Aber bisher waren mir die 80€ dafür einfach das ganze nicht Wert.




Neue Felgen und Bremsen gibt es leider erst nächstes Wochenende am Auto, da sich Hr. Kunkel vom Felgendealerteam eine dicke Grippe eingefangen hat und flach liegt. Da der Chef persönlich die Umbauarbeiten macht muss ich noch eine Woche warten. Aber was solls, dann kann ich das Wetter beobachten ob es so gut bleibt und lasse die neuen Felgen gleich drauf.
"Diskutiere niemals mit Idioten! Sie ziehen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort durch Erfahrung"


baronrittl

Schüler

Beiträge: 79

Wohnort: BRD

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

169

Sonntag, 26. Februar 2012, 07:46

Ich finds cool :thumbup:

Beiträge: 752

Wohnort: München

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

170

Montag, 27. Februar 2012, 18:00

Hinden sind meine auch direkt, ohne Halterung angeschraubt. Auf ebener Fläche gefällt mir das besser. Das hat auch mit "heute" nichts zu tun. Irgendwann ist einmal jemand auf die Idee gekommen dort Werbung anzubringen. Dazu habe ich keine Lust. Ausser bei Wechselkennzeichen sehe ich keinen vernünftigen Grund für eine Halterung.

171

Sonntag, 4. März 2012, 15:24

So ich komme gerade vom Felgendealer und habe meinen CLS nach dem Umbau abgeholt. Wirklich super Arbeit vom German :thumbup: :thumbup:

Die neuen Bremsen, Zuleitungen, Beläge, Pulverbeschichtung der Bremsscheiben gegen Korrosion und die neuen Corniche Vegas Customs Felgen sind drauf.

Leider ist das Auto noch dreckig, aber was solls, Bilder für Frank müssen her da er mich seit einer Stunde nervt ^^

Bei den Felgen handelt es sich um Corniche Vegas Customs in 9x20 und 10,5x20 polish und Stern Pulverbeschichtet. Sie wurden auf meinen Wunsch angefertigt und sind absolute Einzelstücke. Es müssen allerdings noch 20mm Spurplatten vorne und hinten drauf. Aber mal schauen vielleicht lasse ich es auch so. Hat auch was.

Hier das Auto in der Parkstellung komplett abgelassen



Etwas näher aufgenommen



Von vorne


Andere Seite von hinten



Vorne im Detail




Nahaufnahme Vorderrad. Hier kann man auch die Pulverbeschichtung der Bremsscheiben sehen. Hier rostet nichts mehr wie bei dem Original MB Zeugs. Stahlflexletungen, Sensoren usw. alles neu



Detailsaufnahme der hinteren Felge




Nochmal von der Seite in der Airmatic 2 Stellung



Nachdem ich die Bremsen eingefahren habe werde ich mal einen richtigen Bremstest machen und dann auch überlegen ob die Spurplatten dran kommen. Nochmal danke an German dem Geschäftführer von Felgendealer das er sich das ganze Wochenende Zeit genommen hat für den Umbau, das Pulverbeschichten und die Montage.

MFG
Rene
"Diskutiere niemals mit Idioten! Sie ziehen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort durch Erfahrung"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spinnenbein« (4. März 2012, 22:10)


baronrittl

Schüler

Beiträge: 79

Wohnort: BRD

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

172

Sonntag, 4. März 2012, 15:41

RENE , extreme geil . Sieht TOP aus :thumbsup:

Frankfurter

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

173

Sonntag, 4. März 2012, 19:20

Habe mal eine Frage an die Fachleute hier im Forum, sind die Felgen zu groß oder die Reifen zu klein??? :love:

174

Sonntag, 4. März 2012, 19:55

Versteh die Frage nicht so ganz Frankfurter
"Diskutiere niemals mit Idioten! Sie ziehen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort durch Erfahrung"


175

Sonntag, 4. März 2012, 19:55

sieht echt gut aus ... preis gesamt ?;)
aber umbedingt spurplatten ...

176

Sonntag, 4. März 2012, 20:15

sieht nicht übel aus...haut mich aber jetzt nicht um. Das Felgendesign muss einem gefallen. Das Design ist nichts besonderes, das gibt es in zig verschiedenen leicht abgeänderten Designs auch von anderen Herstellern.
Was mir auffällt ist, das der vorne zu Hochbeinig wirkt....trotz das die Räder im Radkasten stehen.
Hast doch hinten 285er drauf gemacht??? Dachte es sollen 295er werden???

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »EddiZ1000« (4. März 2012, 20:23)


177

Sonntag, 4. März 2012, 20:24

sieht vorne irgendwie gezogen aus??
Ist das so?
Sicher das die Bremssättel gepulvert sind?? Sieht mir eher danach aus das die Silber angesprüht worden sind, da auch der Entlüfternippel das Silber hat sowie auch die Bremsbeläge ?( ?( ?( ?( ?( ?( . Das Ankerblech vorne ist auch mit Silber angenebelt!!

Hab schon öfters Bremssättel, bzw. andere Sachen Pulven lassen, da wirkt das Satter, Dicker und Glatter von der Oberfläche her.
Schon verdammt wenig Gummi auf den Felgen, erzähl doch mal vom Fahrcomfort, bitte.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »EddiZ1000« (4. März 2012, 20:33)


178

Sonntag, 4. März 2012, 21:09

Ich stehe eben auf das 5 Doppelspeichendesign und da es Customs sind würde ich nicht gerade von Allerweltsfelgen sprechen. Ich wollte sie ja genau so haben und eine Felge die kein anderen auf dem CLS hat. Ich finde es viel schlimmer eine Felge zu fahren die jeder zweite oder dritte drauf hat. Ein wenig von der Masse abheben kann nie schaden. Gerade der extreme Leichtbau und das Filigrane an den Felgen gefällt mir.

Zum Komfort kann ich noch nicht viel sagen, bin erst 35km gefahren. Wirklich aufgefallen ist mir dabei nichts. Das Auto fährt perfekt geradeaus, ist Spurtreu und Bodenwellen sind kein Problem. Das einzige was man merkt, das merkt man aber auch bei 19Zoll sind kurze Unebenheiten im Belag. Dann spürt man einen Ruck.

Habe die Reifenkombination gewählt weil dort die Reifen perfekt gerade stehen. Kein gezogener Reifen oder Ballon.

Hier sieht man das etwas besser, ich finde gezogene Reifen sehen einfach nur Affig aus.



@Thomas wegen dem Preis, sowas schreibt man nicht ins Forum :whistling: Billiger als DPE Felgen, aber teurer als AMG und Lorinser ^^
"Diskutiere niemals mit Idioten! Sie ziehen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort durch Erfahrung"


179

Sonntag, 4. März 2012, 21:28

Sicher das die Bremssättel gepulvert sind?? Sieht mir eher danach aus das die Silber angesprüht worden sind, da auch der Entlüfternippel das Silber hat sowie auch die Bremsbeläge ?( ?( ?( ?( ?( ?( . Das Ankerblech vorne ist auch mit Silber angenebelt!!
Das Problem an meinen Sätteln war das sie total verranzt waren. Sahen wirklich schlimm aus. Darum habe ich alle Teile, auch das Ankerblech beschichten lassen. Jede Schraube und jeden Halter. Glatt kann eine Oberfläche nur werden wenn diese auch glatt ist. Der Sattel ist aber an vielen stellen total uneben und Rau und das ist nach dem Beschichten auch weiterhin so. Es hat über 5 Stunden gedauert bis die Sattel bereit waren zum Beschichten. Glaube die Jungs vom Felgendealer haben mächtig geflucht.

Bei baronrittl´s neuer Bremse die ab 2008 verbaut wurde ist das nicht mehr so schlimm, da ist der Sattel fast glatt.
"Diskutiere niemals mit Idioten! Sie ziehen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort durch Erfahrung"


SPAC3

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Wohnort: Dreiländereck (CH,F,D)

Beruf: Staatlich geprüfter Bikini Inspektor

  • Nachricht senden

180

Montag, 5. März 2012, 01:12

Sehen ja ganz nice aus, für silberne Felgen :thumbup: Hinten würde ich noch etwas breiter gehen u vorne so lassen.